Sam Browne Military Belt

Zweidorn-Koppel Gürtel nach militärischem Vorbild

Dem klassischen Sam Browne Gürtel entlehnt, wird dieser Leder-Gürtel komplett aus einem Stück und von Hand nach traditionellen Methoden von einem kleinen Familienbetrieb in England gefertigt. Das extrem hochwertige und haltbare Leder kommt von der Sattlerei J & E Sedgewick bei Birmingham welche auch den britischen Hof beliefert.

Namensgeber Sam Browne war im 19 Jahrhundert ein britischer Kavallerieoffizier in Indien. Nachdem er 1858 in einem Gefecht seine linke Hand verlor, war er schwer beeinträchtigt beim Ziehen seines Säbels. Er hatte, wie die meisten Offiziere, die Angewohnheit seinen Gürtel mit der linken Hand in Position zu bringen, um ungehindert mit der Rechten seine Waffe zu ziehen. Denn gerade auf dem Pferd reitend kam es oft vor, dass der Gürtel mit dem Säbel daran verrutschte.
Um gewissermaßen seine fehlende Hand zu ersetzen, entwarf er einen Gürtel mit einem zusätzlichen Riemen der über die rechte Schulter getragen wurde. Dieser so optimierte Gürtel wurde schnell zum Standard in vielen Armeen und ist bis heute noch fester Bestandteil vieler Uniformen.

Unser Modell verzichtet auf den Schultergurt – schließlich muss auch kein Säbel mehr daran befestigt werden. 

  • Schließe: Doppeldorn, massives Messing
  • Breite: 3,8 cm
  • Farbe: dunkel braun
     

HANDMADE IN ENGLAND

Hinweis: Gemessen wird der Gürtel ohne Schnalle und bis zum mittleren Loch.


Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit:1-3 Werktage

89,00  *
80 cm
85 cm
90 cm
95 cm
100 cm
105 cm
110 cm

Menge

dazu passt