(0) Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

HERRENAUSSTATTER FÜR REITSPORT & LIFESTYLE

28 März 2020
Est. 2012

Menu ccc

Breeches

Die klassische Form dieser Reithose hat ihren Ursprung in Indien und gelangte Mitte des 19. Jahrhunderts durch britische Offiziere nach Europa. Sie etablierte sich sehr schnell unter Reitern bis sie schließlich in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts zum Standard für Abenteurer, Entdecker, Piloten und Motorradfahrer wurde. Erst in 60er Jahren wurde dieser Reithosenschnitt langsam durch andere Varianten abgelöst. Dabei folgte der bisweilen eigenwillig anmutende Schnitt keinesfalls einer Mode sondern orientierte sich an den klaren Bedürfnissen der Reiter: das Bein musste leicht in Reitstiefel passen während Gesäß und Oberschenkel bequem, weit und luftig sein sollten, ohne dass sich Falten durch zu viel Stoff an den Kontaktflächen zum Sattel bilden konnten.


Es bleibt zu erwähnen, dass die hier erwähnte Form der Herren-Reithose im englischsprachigen Raum als Jodhpurs bezeichnet wird. Breeches im ursprünglichen Sinn würde man hier eher als Kniebundhose bezeichnen. So reichten auch die Reithosen für Herren meist nur bis zur oberen Wade wo sie zugeknöpft oder geschnürt wurden um in die Reitstiefel zu passen. 

Unsere echten Breeches im Stil der 20er - aus bestem Schoeller-prestige Gewebe:

Herren Reithose Breeches