Herrenausstatter für Reitsport & Lifestyle

16 Juni 2024
Est. 2012

Raglanärmel

Eine nach dem britischen Feldmarschall FitzRoy Somerset (1788 – 1855), erster Baron Raglan, benannte Schnittform bei der der Ärmel über eine diagonale Naht direkt mit dem Hals verbunden wird und somit gleichzeitig die Schulterpartie bildet.

Nachdem Somerset als Kavallerie Offizier und Adjutant von Wellington in der Schlacht bei Waterloo (1815) seinen rechten Arm verlor, beauftragte er seinen Schneider, ihm einen Mantel zu schneidern den er einarmig leichter würde anziehen können. Die Lösung war die schon wenig später als Raglanärmel bekannte Schnittführung.

Nach über 25 Jahren Dienst am Schreibtisch, wurde Somerset der als 15 jähriger zur Kavallerie kam, 1854 zum Oberbefehlshaber der britischen Armee während des Krimkriegs.

Barbour Classic Bedale Wachsjacke

Barbour Classic Bedale Wachsjacke mit Raglanärmeln