(0) Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

HERRENAUSSTATTER FÜR REITSPORT & LIFESTYLE

11 Dezember 2017
Est. 2012

Menu ccc

Strickkrawatte

Strickkrawatten standen schon immer für eine gewisse Attitüde ihres Trägers. Nicht gegen alle Konventionen, aber auch nicht glatt und angepasst wie das etablierte Pendant aus Seide. Die markante Struktur, eine gewisse Unempfindlichkeit und die teilweise etwas rauere Oberfläche sowie die häufige Verwendung von Wolle als Ausgangsmaterial, machten und machen Strickkrawatten zur perfekten Ergänzung der Country- und Wochenend-Garderobe.
Wann genau die ersten Strickkrawatten aufkamen, lässt sich heute leider nicht mehr rekonstruieren. Man sieht sie aber bereits häufig auf den typischen Portraitfotografien und Ölgemälden britischer Offiziere aus dem ersten Weltkrieg. Es ist anzunehmen, dass genau diese Unempfindlichkeit, die vergleichsweise einfache Herstellung und ihr rauer Charme diesen Krawattentyp seit dem zweiten Weltkrieg bis heute zum Standard für britische Soldaten (je nach Rang aus Wolle oder Seide) gemacht hat.

Wie viele andere Teile der britischen und amerikanischen Uniformen auch, erhielt die Strickkrawatte neben, Dufflecoat, Bomberjacke, T-Shirt und Desert Boot Einzug in das zivile Leben. Als dann in den 60er Jahren ein gewisser britischer Geheimagent regelmäßig Strickkrawatten trug, wurde sie endgültig zum festen Bestandteil der gut sortierten Herrengarderobe.   

 

Strickkrawatte bordeaux

Strickkrawatte oliv