(0) Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

HERRENAUSSTATTER FÜR REITSPORT & LIFESTYLE

27 Mai 2017
Est. 2012

Menu ccc

Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive

  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive
  • Barbour Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive

Wachsjacke Beacon Sports Jacket, olive

Unglaublich aufwendig gearbeitete Wachsjacke im Stil eines Drei-Knopf-Sakkos 

Es gibt wohl keine andere Barbour Jacke die für so viel Aufsehen und Furore gesorgt hat wie die Beacon Sports Jacket. Aber es verwundert auch nicht, denn schließlich gab es, zumindest in den letzten 30 Jahren, wohl kaum eine Marke die nicht Unsummen dafür ausgeben musste, um in einem James Bond Film in Erscheinung zu treten. So war es denn auch reiner Zufall, als die für den James Bond Film "Skyfall" beauftragten Stylisten in einer kleinen Londoner Boutique auf die vom japanischen Designer Tokihito Yoshida in Cooperation mit Barbour entworfene Wachsjacke stießen. Die Kombination aus Sakko-Schnitt mit dem Barbour-typischen Wachsmaterial und den vielen Details muss sie überzeugt haben, dass es genau die richtige Jacke ist für Daniel Craig der sie dann als James Bond in den schottischen Highlands trägt.

Während der Zusammenarbeit mit Barbour stürzte sich Tokihito Yoshida mit der für Japaner typischen Akribie und Begeisterung in die Archive von Barbour und brachte Jacken, Schnitte und Details hervor, von denen selbst die meisten Barbour-Mitarbeiter nicht einmal ahnten, dass es sie gibt.
So kombinierte er bei unserer Beacon Sports Jacket Details von Barbours Militär-Jacken, wie beispielsweise die abknöpfbare Sturmklappe am Kragen, mit der berüchtigten "Poachers Pocket" genannten Tasche am Rücken. Diese Tasche, die Barbour-Enthusiasten bereits von Modellen wie der Beaufort Jacke kennen, diente ursprünglich Jägern dazu, erlegtes Kleinwild zu verstauen. Angeblich geht sie auf einen bekannten Wilderer (Poacher) zurück, der erlegte Hasen heimlich in einer eigens angefertigten Tasche im Rücken seiner Wachsjacke transportierte.
Das gesamte Tartanfutter der Jacke wurde zudem noch großzügig von olivgrünemTweedgewebe eingefasst und optisch veredelt.  
 

  • Drei-Knopf-Sakko
  • 100% gewachste Baumwolle in 6oz-Qualität (Sylkoil)
  • mit Echtleder unterlegter Kragen
  • abknöpfbare, mit Echtleder unterlegte Sturmklappe
  • Schulter- und Ellenbogen-Patches aus gewachster Baumwolle in 8oz-Qualität
  • Paspelierungen aus Echtleder an den Ärmelabschlüssen
  • schmale Passform
  • Brusttasche
  • zwei Blasebalgtaschen
  • zwei Reißverschlusstaschen auf der Rückseite#
  • zwei Innentaschen zum Knöpfen
  • Futter: 100% Baumwolle mit Tartan-Muster
  • Farbe: oliv

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage

549,00 €

* Pflichtfelder